Team Raubfisch.net an den Bodden 2013

Die Entscheidung war schon nach dem Norwegentrip im letzten Jahr gefallen, im Jahr 2013 sollte es für eine Woche an die Bodden gehen. Ende September war es dann endlich soweit, zur gemütlichen Morgenzeit traf sich das Team zum "Laden". Da wir weder eigene Boote noch besonders viel Ausrüstung mitnehmen mussten, war dies jedoch kein allzu aufwendiges Unterfangen.

K640 2013 09 23 24 5-2K640 2013 09 23 24 7-2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Während Dieter und ich schon einige Male im dortigen Revier gefischt hatten, war es für Daniel erst die zweite Reise dorthin. Guido sollte gar seine ersten Erfahrungen an den Bodden machen. Wenn man in das in Sachen Großhecht wohl beste Revier Europas reist, sind die Erwartungen hoch. Da kann man sich gegen zu hohe Erwartungen wehren wie man will, man bekommt die Meterfische nicht aus dem Kopf! Dieter und ich wussten nur zu gut, dass es auch in diesen Gewässern ganz schön schwierig werden kann. Insbesondere die teils sehr rauhen Wetterbedingungen machten uns oft schon das Leben schwer. Nun, auf in das nächste Abenteuer!

Die Fahrt verlief reibungslos und am späten Nachmittag kamen wir in unserem Zielort an.

K640 2013 09 23 24 8-2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir bezogen in Ruhe unser Quartier. Am Abend ging es dann in ein örtliches Restaurant. Bei Dorschfilet und Küstennebel hatten wir viel Freude.

 

Am nächsten Morgen trafen wir uns mit Rico am Hafen. Er sollte für die nächsten 5 Tage unser Guide sein und uns zu den großen Hechten führen.

K640 2013 09 23 24 9-2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der erste Tag verlief durchaus erfolgreich. 16 Hechte konnten wir fangen. Die beiden besten Fische verhaftete Rico, und das waren gleich zwei ordentliche mit 108cm und 119cm ! Bei uns packten leider eher die halbstarken Fische zu...

K640 2013 09 23 24 2-2

 

 

 

 

 

 

 

K640 2013 09 23 24 22-2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Wetter war für die Bodden "üblich". Eine ordentliche Brise mit 5-6 bft aus Nordwest...

 

Am Abend gab' es erstmal ein ordentliches Essen, eigens zubereitet von Chefkoch Daniel !

K640 Bodden13 27-2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am zweiten Tag war der Wettergott uns schon besser gesonnen, weniger Wind und recht viel Sonne. 17 Hechte konnten wir fangen. Der beste Fisch nahm Guidos Köder und hatte 90cm.

K640 2013 09 23 24 28-2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bereits vor der Abfahrt hatten wir darüber gesprochen, ob es evtl. möglich sein würde einen halben Tag den Dorschen im küstennahen Ostseegebiet nachzustellen. Vor einigen Jahren hatten wir hierbei eine Menge Spaß! Das Wetter ließ es am dritten Tag zu, so dass wir den Vormittag mit leichtem Gerät auf Dorsch fischten. Hierbei waren wir sehr erfolgreich, und für den Abend waren ausreichend Filets in der Kiste.

K640 Bodden13 29-2

 

 

 

K640 Bodden13 32-2

 

 

Am Nachmittag konnten wir dann noch ein paar Hechte fangen. Fraktion halbstark...

K640 2013 09 23 24 51-2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Abends gab' es dann wie angekündigt frischen Dorsch - ein absoluter Hochgenuss!

K640 Bodden13 11-2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das üppige Mal hatte ernsthafte Konsequenzen bei einigen Teammitgliedern...

K640 Bodden13 39-2

K640 Bodden13 34-2

 

 

 

Tag 4 , so langsam musste "Mutti" sich aber mal bei uns sehen lassen! Alles war auf's Beste vorbereitet:

K640 2013 09 23 24 35-2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

K640 2013 09 23 24 20-2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

während es unser Guide lieber so mochte:

K640 2013 09 23 24 33-2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Naja, es hat nichts geholfen, niemand machte Bekanntschaft mit einem wirklich großen Fisch...

K640 2013 09 23 24 13-2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am Abend war es dann wieder äusserst gesellig. Feines Essen und ein gewisser Captain Morgan rundeten das Ganze ab...

K640 Bodden13 5-2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

K640 Bodden13 6-2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tag 5: Jetzt aber!

Jeder hatte so sein Rezept für den Erfolg. Die einen kosteten ihre Köder einfach mal selber:

K640 2013 09 23 24 12-2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Andere suchten in der Ruhe ihre Kraft:

K640 2013 09 23 24 40-2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Und wiederum andere sahen nur noch in Großködern die Lösung...

K640 Bodden13 26-2

 

 

Es ging sogar soweit, das mit täuschend echt aussehenden und sündhaft teuren Aalimitaten operiert wurde! Ergebnis: halbstarke Hechte

K640 Bodden13 21-2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Trotz allem gab' es am letzten Angeltag noch ein "kleines" Happy End. Daniel konnte mit einem Hecht von 99cm nicht nur den größten Fisch des Teams auf dieser Tour fangen, er schraubte seinen Personal Best auch um einige Zentimeter nach oben. Glückwunsch!

K640 Bodden13 3-2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ansonsten gab' es wieder einige vom üblichen Format...

K640 Bodden13 45-2

 

Am Abend waren Teile des Teams ganz schön müde, denn wir hatten in der Tat eine ganze Menge Attacken über den Tag verteilt.

K640 Bodden Team 2-2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fazit:


Für Rügen doch erfreulich gutes Wetter, eine Menge Spaß gehabt und leider keine der erhofften Großhechte gefangen. Unser Guide Rico vom Team Bodden-angeln hat uns toll betreut.
Während dieser Bericht endet sind die Entscheidungen für 2014 schon getroffen. Es wird wieder nach Skandinavien gehen. Evtl. sogar mit den eigenen Booten, aber das ist ein anderes Thema...

Kai

K640 2013 09 23 24 26-2K640 Bodden13 15-2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

K640 Bodden13 17-2K640 Bodden13 19-2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

K640 Bodden Team 1-2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren