Raubfisch net(te) Geschichten (14)

Zum Ende des Monats Juni waren Daniel und ich wieder auf der Räuberjagd. Der Fangbericht von Guidos Tagestour in der letzten Woche stimmte uns ein wenig skeptisch, aber trotzdem waren wir zuversichtlich, dass wir den einen oder anderen, vornehmlich wohl stacheligen Räuber, ans Band bekommen. Warum? Na weil wir einfach besser angeln können! Nein, Scherz beiseite, unsere Wetterbedingungen würden sicherlich deutlich besser werden als letzte Woche und unsere Hausstrecke am Fluss hat um diese Jahreszeit noch nie mit guten Fängen gegeizt!

Am ersten Tag zeigten sich die Fische dann auch recht aktiv. Die meisten der insgesamt 17 Fische konnten wir wie fast immer in den frühen Morgenstunden fangen. Zum Glück waren wir wieder um 04:00 Uhr aufgestanden...

K640 2017 06 29 2

K640 2017 06 29 3

Auch am zweiten Tag ging es früh raus, diesmal klingelte der Wecker bereits um 03:30 Uhr. Es hatte sich gelohnt, insgesamt 21 Fische fanden den Weg zu uns.

K640 2017 06 29 4

KAPITÄN AHAB

K640 2017 06 29 6

K640 2017 06 29 7

Kampfbrasse für Daniel. Die zählen wir übrigens grundsätzlich nicht mit...

K640 2017 06 30 1

Der dritte Tag brachte uns dann bereits in der Nacht und den gesamten Vormittag ergiebigen Regen, kombiniert mit BFT 6 aus Nordwest. Was stand also nach dem gemütlichen Aufstehen um 08:00 Uhr auf dem Programm? Natürlich - ein Angelgeschäft! Diesmal fuhren wir ca. 70km um einen uns noch unbekannten Händler zu besuchen. Hinterher waren die Tüten mal wieder voll und das Portemonnaie etwas leerer als vorher...

So ganz ohne Angeln wollten wir aber auch diesen Tag nicht verstreichen lassen, denn das Wetter besserte sich zum frühen Nachmittag. Wir fuhren ein großes Gewässer an und hatten uns auf der Hinfahrt auch schon einen interessanten Bereich herausgesucht, den wir vom Ufer befischen wollten. Eine kleine "Geländefahrt" führte uns schließlich an den gewünschten Platz. Aber was war das? Nach 20m Fußweg sahen wir schon ein Schild "verboden toegang" - Mist, ein Vogelschutzgebiet. So mussten wir noch einmal umplanen, aber weder die zweite Stelle an diesem noch das nächste Gewässer brachten uns irgendeine Aktion. Naja, war ja sowieso nur eine Notlösung, und die enden meistens dann so...

K640 2017 07 01 2

K640 2017 07 01 1

Vierter und letzter Tag der Tour, der Wecker stand wieder auf 03:30 Uhr. Er meldete sich wohl auch, aber was uns noch nie passiert war, heute war es soweit! Verpennt! Aufgewacht um viertel vor 6. So ein Mist, da hatten wir wohl einen Teil der besten Zeit verpasst! Schnell die Unterkunft geräumt und um 07:20 waren wir dann auf dem Wasser. Bis zum Mittag konnten wir noch 13 Fische fangen. Wenn man das Verhältnis Angelzeit zu Fischen heranzieht war das sogar der beste Tag! Trotzdem ärgerten wir und natürlich noch immer...

K640 2017 07 02 1

Kai

 

 

Kommentare   

#3 NaomiSmall 2017-11-17 21:03
I have checked your blog and i've found some duplicate content, that's why you
don't rank high in google, but there is a tool that can help you to create 100% unique articles,
search for; Boorfe's tips unlimited content
#2 FirstCecila 2017-10-15 19:53
I have noticed you don't monetize your blog,
don't waste your traffic, you can earn additional bucks
every month because you've got hi quality content. If you want
to know how to make extra money, search for:
Mrdalekjd methods for $$$
#1 Anemonalove 2017-07-08 01:06
Hello fellas! Who wants to meet me? I'm live at HotBabesCams.com, we can chat,
you can watch me live for free, my nickname is Anemonalove , here is my
pic:

https://3.bp.blogspot.com/-u5pGYuGNsSo/WVixiO8RBUI/AAAAAAAAAFA/JWa2LHHFI2AkHParQa3fwwHhVijolmq8QCLcBGAs/s1600/hottest%2Bwebcam%2Bgirl%2B-%2BAnemonalove.jpg

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren