Kurzberichte 2012

 

 

26.11.2012


Heute ging es wieder auf den Fluss. Bereits gestern hatten sich vor allem die Hechte in bester Fresslaune gezeigt, heute wieder? Der Wind hatte deutlich nachgelassen, was auch nicht schwer war, denn gestern hatte es hier auf See sogar zwei Tote gegeben, die von Bord eines Frachters gefallen waren. Auch der Regen verschonte uns weitestgehend. Am ersten Angelplatz angekommen, Dieter hatte gerade seinen Köder Richtung Grund abgelassen,  Bamm! Erster Zander für Dieter! Das ging ja gut los...

K640 2012 11 26 5

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Leider sollte es für Dieter tatsächlich der einzige Fisch des Tages bleiben! Nachdem auch ich einen kleinen Zander verhaftet hatte, gab' es wieder einen dieser nicht ganz gewöhnlichen, harten Anbisse auf meiner Rute. Schon nach wenigen Sekunden war klar: Hecht! Da fängt man monatelang mal hier mal da einen im Fluss, und dann sind sie auf einmal so aktiv dass man meinen könnte sie wären die vorherrschende Fischart! Es war wieder ein sehr fetter Fisch, und mit seinen 94cm passte er auch gut in die Serie von gestern (siehe Bericht: Love Boat).

K640 2012 11 26 2

Nun war es das aber auch und wir, d.h. heute tatsächlich nur ich,  sammelten uns über den Tag verteilt noch einige Zander zusammen. Highlight war ein fetter 70er, den ich in sehr flachem Wasser vor einer Buhne fangen konnte.

 

K640 2012 11 26 9

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Seltsamerweise hatten wir in den letzten Tagen keinen einzigen Barsch am Band. Das konnte ich natürlich nicht auf mir sitzen lassen und kurz vor Toresschluss kam doch noch ein schöner Barsch ins Boot. Kein Riese, aber der Mensch freut sich!

K640 2012 11 26 6

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Ach ja, auch heute begegnete uns wieder ein seltsam beschrifteter Frachter, diesmal ein "Bunny-Frachter". Ich sag' nur : " Love is in the air"

K640 2012 11 26 7

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kai

24.11.2012

Die letzte Mehrtagestour für mich in diesem Jahr  hat durchwachsen begonnen. Diesmal ist Dieter mit von der Partie. Wie bereits bei einer Tour mit Guido im letzten Jahr lag das Land des Käses und der Holzschuhe in dichten Nebel gehüllt. Zum Glück hatten wir heute nicht geplant auf den Fluss zu fahren. Im Nebel wäre das unmöglich gewesen und die Wasserschutzpolizei hätte uns ohnehin ziemlich schnell vertrieben. Bis zum Mittag fischten wir heute auf dem großen Wasser, wobei wir uns nur im Schneckentempo und in einem sehr engen Radius bewegen konnten, um im Nebel keine unangenehmen Ereignisse zu provozieren. Es kamen zwei schöne Zander ins Boot, zwei weitere gingen verloren. Am Nachmittag, nachdem zwischenzeitlich auch noch Regen eingesetzt hatte, streunten wir noch ein wenig die örtlichen Polder ab. Schon nach kurzer Zeit erhielt ich einen heftigen Anbiss. Ein stattlicher Hecht hatte sich meinen 18er Gummifisch geschnappt. Leider gelang die Landung an der Holzspundwand des Kanals nicht sofort und der Fisch verabschiedete sich ohne Fotoshooting wieder in die Fluten. Warum haben wir eigentlich den Kescher im Boot gelassen? Ja, es war mal wieder Faulheit und die wurde prompt bestraft. Es war ein fetter Fisch sicher in den 90ern. Dieter konnte wenig später wenigstens noch einen ebenfalls gut genährten 76er Hecht verhaften, diesmal gelang auch das Fotoshooting!

Kai

K640 2012 11 24

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

01.11.2012 - Unverhofft


Der Herbst machte heute negative Wetterschlagzeilen, Windstärke 6 und ab 09:00 Uhr heftiger Regen dazu. Wir haben uns den Tag angeltechnisch geschenkt, obwohl - eine knappe Stunde haben wir noch die örtlichen Gräben unsicher gemacht. Dabei konnte Daniel etwas ganz besonderes auf seinen Jerkbait fangen , einen Rapfen von 70cm ! Damit hätte nun niemand gerechnet, schon garnicht hier...

Kai

K640 NL 2012 11 01

 


 

31.10.2012 - Streichquartett


Der Fluss sollte es heute wieder sein, für alles andere war der Wind sowieso viel zu stark. Der Tag verlief aktionsreich, aber wir haben mindestens doppelt so viele Fische im Drill verloren im Vergelich zu denen, die wir im Boot hatten. Auch die Artenvielfalt kannte keine Grenzen:

Ein kapitaler (Raub-)Aland

K640 P1000738

schöne Zander

K640 P1000758

Barsche

K640 P1000767

und sogar ein Hecht

K640 P1000750

bereicherten den Tag!

Als Streichergebnis wähle ich den Aland, denn der hat echt widerlich nach Fisch gestunken und geschleimt!

Kai

 


 

30.10.2012

Heute war der Wind so erträglich, dass wir großes Wasser aufsuchen konnten. Der Tag verlief recht zäh, und wenn wir in der letzten Stunde vor der Dunkelheit nicht noch einige aktive Fische lokalisiert hätten, dann... Es gab' 7 Zander, die überwiegend eine ordentliche Größe hatten. Der Hit war es nicht, dazu gab' es doch wieder Regen, obwohl er nicht vorhergesagt war. Bildlich gibt es fotografisch festgehaltene Wetterimpressionen und ein eindrucksvoll großes "Boot", welches neben mir auftauchte...

K640 NL 2012 10 30 9

K640 NL 2012 10 30 13

K640 NL 2012 10 30 8

Kai

 


 

29.10.2012


Nachdem ich gestern abend nahe der Unterkunft auf die Schnelle noch einen Minihecht verhaften konnte, ging es heute mit Daniel auf den Fluss. Die Wettervorhersage war für den Nachmittag mit 20l Regen/ qm katastrophal. Es blieb jedoch recht lange trocken und 15 Minuten nachdem das Boot wieder auf dem Trailer stand ging der heftige Regen los und dauert immer noch an. Morgen soll es besser werden, möge es sich ordentlich ausregnen! Ach ja, heute gab' es 7 Zander und einen Barsch. Nicht schlecht für den Anfang, denn weitere Tage stehen bevor.

Es gab' kleine Fische

K640 P1000707

 

Und etwas größere Fische

K640 P1000714

furchterregende Gierschlunde

K640 P1000713

und stylisch gekleidete Angelfreunde

K640 P1000706

Kai

 


 

 

15.09.2012

Heute ging es mit Dieter auf Hecht (Wir müssen ja unsere Wurfarme für Norwegen trainieren...) . Es lief den ganzen Tag sehr zäh, die wenigen Attacken waren eher zaghaft und am Ende des Tages hatten wir zwei halbstarke Hechte von je 71cm kurz im Boot. Ich vermute es waren Zwillinge, kann diese These allerdings nicht belegen. Wenigstens war das Wetter super und der Erholungsfaktor hoch.

Kai 

K1024 P1000614 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

K1024 P1000615

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


18. und 19.08.2012

Es sollte ein Wochenende der Hitzerekorde werden - und es wurde auch eines! Trotz der angekündigten Hitzewelle fuhren Guido und ich für zwei Tage zum Fischen. Da es wieder einmal auf einen Fluss gehen sollte, waren die Erwartungen trotz der widrigen Wetterumstände jedoch nicht gleich Null. Nach einer kurzen ersten Nacht in der Unterkunft waren wir bereits vor Sonnenaufgang auf dem Wasser. Wie erwartet waren die ersten und die letzten Stunden des Tages die produktivsten. Das Suchen aktiver Fische war jedoch ziemlich aufwendig. Über die Mittagszeit suchten wir uns ein schattiges Plätzchen zum Ausruhen, auf dem Wasser war es nahezu unerträglich. Am Ende des Tages hatten wir 11 Zander und drei Barsche auf dem Konto. Highlight war ein Barsch, den ich zuerst auf ü50 taxierte, der es dann aber doch "nur" auf 48,5 cm brachte. Die Proportionen des Fisches waren jedoch beeindruckend. Ich denke nicht, dass ich jemals einen so fetten Barsch gefangen habe. Zusätzlich habe ich noch meinen niederländischen Zanderrekord gebrochen, einen so kleinen hatte ich auch noch nicht an der Angel...

P1000520 web

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

P1000523 web

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

P1000532 web

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am zweiten Tag fischten wir nur bis zum Mittag, da wir ohnehin nicht bis in die Abendstunden bleiben konnten. Leider kamen wir dadurch beim Austrailern des Bootes natürlich mitten in den Trubel der Freizeitkapitäne. Man hatte den Eindruck, ganz Holland war mit dem Boot unterwegs... war wohl auch so...

Bis zum Mittag fingen wir 6 Zander.

 

P1000538 web

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kai

 


 

11.08.2012

Bei tollem Sommerwetter ging es heute mit Dieter wieder auf den Fluss. Gleich am ersten Spot lieferte ein schöner 93er Hecht einen tollen Kampf, aber er musste trotzdem kurz zum Fotoshooting.

K1024 NL 2012 08 11 13

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Es lief zwar etwas zäher als bei den letzten Touren, aber dafür hatten die Fische eine gute Durchschnittsgröße.

K1024 NL 2012 08 11 4

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

K1024 NL 2012 08 11 6

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

K1024 NL 2012 08 11 10

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

K1024 NL 2012 08 11 12

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir fingen zusammen 11 Zander, drei Barsche und den Hecht. Und wir fingen uns einen leichten Sonnenbrand...

Kai

 


 

21.07.2012

Nach dem Rumänienurlaub, der einen erfahrungsgemäß immer ein wenig "satt" macht, war ich heute wieder unterwegs. Mit von der Partie war Daniel. Wir konnten den ganzen Tag Aktionen verzeichnen, verloren aber leider auch viele Fische, die nicht so beherzt zupacken wollten. Trotzdem blicken wir sehr zufrieden auf den Fang von 19 Zandern und 6 Barschen zurück! Dabei konnte Daniel eine Barschdublette auf einen Gummifisch fangen und mir ging noch eine kapitale Muschelkolonie an den Haken...

Kai

 NL 2012 07 21 11

 

 

 

 

 

 

 

 

 

NL 2012 07 21 13

 

 

 

 

 

 

 

 

 

NL 2012 07 21 14

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 NL 2012 07 21 10

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

NL 2012 07 21 12

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 14.06.2012

Das herrliche Wetter veranlasste Andrea, Ihre heutige Angelzeit mal wieder auf eine Stunde zu begrenzen. Den Rest des Tages verbrachte Sie dann im Sonnenanbeter-Modus. So musste ich fast alle Fische alleine fangen. 12 Zander fanden kurz den Weg ins Boot, wobei die Größe heute etwas zu wünschen übrig ließ. Ein großer Fisch ging leider kurz vor der Landung verloren, ich schätze ihn so um die 80.

Kai

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

13.06.2012

Heute hatte ich VIP-Alarm an Bord. Die beste Ehefrau der Welt war nach langer Zeit mal wieder mit von der Partie. Wir liessen es ganz gemütlich angehen und so waren es auch "nur" knapp 6 Stunden angeln. Zusammen konnten wir trotzdem 8 Zander und 3 Barsche verhaften. Morgen geht es nochmal los, nachdem wir heute Abend die Holländer hoffentlich besiegt und nach Hause geschickt haben...

Kai

k640 p1000399

k640 p1000389

 

 

 

 

 

k640 p1000386

k640 p1000397

 

 

 

 

 

k640 p1000401

 


 

09.06.2012

Heute bin ich zur Abwechslung mal zu Fuß losgezogen. Neben ein paar vorsichtigen Anfassern ließ sich ein schlanker 94er Hecht zum Landgang bewegen.


Guido

 


 

07.06.2012

Kai und Guido wieder mal auf Tour in Holland. Heute gab es 21 Zander bis 73 cm und 3 Barsche bis 40 cm. Das haben wir schon schlechter erlebt...

k1024 p1000370

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentare   

#1 FirstCandace 2017-10-14 01:11
I see you don't monetize your blog, don't waste your traffic, you can earn additional bucks every month because you've got hi quality
content. If you want to know how to make extra bucks, search for:
Mrdalekjd methods for $$$

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren